Menü
Junges Bistum Dresden Meissen
29. Mai 2022 | Daniela Pscheida-Überreiter

"Die FREUDE am Herrn ist eure Stärke!" (Neh 8,10)

Herzliche Einladung zur Wechselburger Jugendvesper am 10.06. um 19:30 Uhr

Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Bistums sind herzlich eingeladen zur nächsten Wechselburger Jugendvesper am Freitag, den 10. Juni 2022 ab 19:30 Uhr!

Bitte meldet Euch gruppenweise an, damit ausreichend, aber nicht zu viel Essen vorbereitet wird:  

Die Wort der Ermutigung spricht diesmal Pfr. Andreas Martin. Hier schon
EIN WORT ZUVOR von ihm:

Liebe Jugendliche,

und alle die an der Wechselburger Jugendvesper teilnehmen!

„Vom Tellerwäscher zum Millionär“ so lautet(e) der „american dream“ vom unaufhaltsamen Aufstieg und Erfolg, wenn man es nur will und vom „yes, we can“ zutiefst überzeugt ist?!

Eine ähnliche Karriere scheint der in Gefangenschaft geratene Jude Nehemía gemacht zu haben: „Vom Kellner zum Oberbürgermeister“ könnte man es nennen.

Große Teile des jüdischen Volkes waren in Persische Gefangenschaft geraten. Einer von ihnen hat es am Hof des Königs Ataxérxes in Susa bis zum Mundschenk gebracht, eben unser Nehemía. Mundschenk war schon eine Art Oberkellner. Er genoss großes Vertrauen und schaffte es, sich so den Posten des Stadthalters seiner immer noch zerstört daliegenden Heimatstadt Jerusalem zu ergattern.

Er setzt deren Wiederaufbau durch und er setzt das jüdische Glaubensgesetz neu in Kraft. Er lässt die heiligen Schriften allen Einwohnern Jerusalems vorlesen. Als diese dann staunend und noch etwas unsicher über all ihr Glück dastehen, lässt Nehemía die Katze aus dem Sack: all das verdanken wir, verdankt ihr Gottes Eingreifen, ich war nur sein Werkzeug: „Die Freude am Herrn ist eure Stärke“, only so you can!

Pfr. Dr. Andreas Martin, Caritasrektor im DiCV Dresden-Meißen