Menü
Junges Bistum Dresden Meissen

Präventionsschulungen

Die Prävention gegen sexualisierte Gewalt ist integraler Bestandteil der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie erwachsenen Schutzbefohlenen. Im Geiste des Evangeliums will die katholische Kirche allen Kindern und Jugendlichen sowie erwachsenen Schutzbefohlenen einen
sicheren Lern- und Lebensraum bieten. In diesem wird ihre menschliche und geistliche Entwicklung gefördert sowie ihre Würde und Integrität geachtet.

Prävention als Grundprinzip pädagogischen Handelns trägt bei Mädchen und Jungen, jungen Frauen und Männer dazu bei, dass sie in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen, glaubens- und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten gestärkt werden. Unterschiede ihrer Bedarfs- und Gefährdungslagen verlangen bei allen Präventionsmaßnahmen eine angemessene Berücksichtigung.

Ziel von Prävention im Bistum Dresden Meißen ist es, eine neue Kultur des achtsamen Miteinanders zu entwickeln. Dafür muss es transparente, nachvollziehbare, kontrollierbare und evaluierbare Strukturen und Prozesse zur Prävention sexualisierter Gewalt geben.

Prävention gegen sexualisierte Gewalt erfordert Schulungen insbesondere zu Fragen von
• angemessener Nähe und Distanz,
• Strategien von Täterinnen und Tätern,
• Psychodynamiken der Opfer,
• Dynamiken in Institutionen sowie begünstigenden institutionellen Strukturen,
• Straftatbeständen und weiteren einschlägigen rechtlichen Bestimmungen,
• eigener emotionaler und sozialer Kompetenz,
• Kommunikations- und Konfliktfähigkeit,
• notwendigen und angemessenen Hilfen für Betroffene, ihre Angehörigen und die betroffenen Institutionen,
• sexualisierter Gewalt von Kindern und Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen an anderen Minderjährigen oder erwachsenen Schutzbefohlenen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder erwachsenen Schutzbefohlenen werden je nach Art, Dauer und Intensität im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie mit erwachsenen Schutzbefohlenen zum Thema Prävention gegen sexualisierte Gewalt gründlich geschult beziehungsweise informiert.

Falls Sie ein Präventionsschulung in Ihrer Pfarrei wünschen oder diese noch nicht stattgefunden hat, so wenden Sie sich bitte an unsere Präventionsbeauftragte.

Kontakt

Christiane Rothe
Sekretariat Kategorial- und Gemeindepastoral
0351 31563 318
0351 3364801

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Stephan Schubert
Referent Kinderpastoral
0351 31563 340
0351 3364801

Bischöfliches Ordinariat

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Stephan Schubert
Referent der Bistumskinderseelsorge
0351/3364706
0351/3364801

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden