Menü
Junges Bistum Dresden Meissen

Sexualpädagogik, MFM-Programm

Durch die einzigartige Anschaulichkeit der Vermittlung und durch eine außergewöhnliche Wortwahl wird das Selbstbild und das Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen gestärkt. Hauptinhalt des Programms ist die Wertschätzung des eigenen Körpers und das Erlangen von Körperkompetenz. Das bewirkt eine positive Haltung gegenüber sich selbst und hat Einfluss auf die spätere Einstellung zu Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit.

Angebote für Mädchen der 5./ 6. Klasse: "Die Zyklusshow"
Angebote für Jungen der 5./ 6. Klasse: "Agenten auf dem Weg"
Elternvorträge sind auch möglich

Dass Mädchen und Jungen von Anfang an wertschätzend mit ihrem Fruchtbarkeitspotential ins Erwachsenenalter starten dürfen, ist der katholischen Kirche ein großes Anliegen, gleich, ob es jemals realisiert wird oder nicht. Mädchen und Jungen dürfen erleben: Ich bin einzigartig und kostbar zugleich mit viel Luxus ausgestattet - eben ein Kind Gottes. Der Elternvortrag hilft den Eltern, ihre Kinder in dieser Hinsicht zu unterstützen. Außerdem profitieren die Eltern selbst davon.
Inhaltlich kommt das in der Abkürzung MFM = "Meine Fruchtbarkeit hat Bedeutung" zum Ausdruck.

Das Zentrum für Natürliche Familienplanung vermittelt als Regionale MFM-Zentrale MFM-Referentinnen und MFM-Referenten.

Der MFM Deutschland e.V. wird von den Bistümern Deutschlands finanziell unterstützt, auch vom Bistum Dresden-Meißen.

Weitere Informationen finden Sie:
www.nfp-zentrum-leipzig.de
www.mfm-programm.de

Sexualpädagogik, Körperwunderwerkstatt

Ergänzend zum Sexualerziehungsunterricht in der 4. Klasse Grundschule erfahren die Mädchen und Jungen kindgerecht und geschlechtsgetrennt in einem interaktiven Mitmachtheater, was sich in der Pubertät verändert. Anschaulich lernen die Schüler/-innen die weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane kennen und erfahren behutsam, wie ein neues Leben entsteht.

Der interaktive Mitmach-Workshop ist das neue Angebot des MFM-Programms für die Grundschule. Als Ergänzung und Vertiefung des Sexualerziehungsunterrichts durch die Schule, wird in diesem interaktiven Mitmach-Workshop vor allem die emotionale Ebene angesprochen und das Staunen über das "Meisterstück" des eigenen Körpers gelernt.

Weitere Informationen finden Sie: www.mfm-programm.de

Kontakt

Christiane Rothe
Sekretariat Kategorial- und Gemeindepastoral
0351 31563 318
0351 3364801

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Stephan Schubert
Leiter des Winfriedhauses
0351 31563 340
0351 3364801

Bischöfliches Ordinariat

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden