Menü
Junges Bistum Dresden Meissen
26.08.2021 | 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
online

Wahlaufruf der Jugend zur Bundestagswahl 2021 - Online-Treffen zum gemeinsamen Schreiben

Wenn am 26.09.2021 ein neuer Bundestag gewählt wird, dann hat das auch Folgen für die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen. Leider hat ein großer Teil von ihnen bislang keine Stimme, wenn es um die Entscheidung geht, welche der antretenden Parteien das beste Programm dafür vorgelegt hat. Nach wie vor wird in Deutschlang am Wahlrecht ab 18 Jahren festgehalten.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind also darauf angewiesen, dass andere ihre Interessen und Anliegen mit berücksichtigen, wenn sie ihr Kreuz machen oder politisch relevante Entscheidungen treffen. Nicht zuletzt die Corona-Krise hat gezeigt, dass das nicht immer der Fall ist. Kinder und Jugendliche geraten in der aktuellen Mehrheitsgesellschaft der Erwachsenen und Senioren leicht aus dem Blick und damit ins Hintertreffen.

Was lässt sich dagegen tun?

Auf sich aufmerksam machen! Die ansprechen, die mit abstimmen dürfen! Dass sie bei ihrer Wahlentscheidung auch daran denken, was die Vorschläge der Politikerinnen und Politiker für diejenigen bedeuten, die noch nicht wählen dürfen. Und, dass sie ihr Wahlrecht überhaupt in Anspruch nehmen und nicht ungenutzt verpuffen lassen.

Der Vorstand der AKD und der Fachbereich Kinder und Jugend laden daher dazu ein, gemeinsam einen Wahlaufruf der Jugend zu verfassen. Dieser soll dann an den Sonntagen vor der Bundestagswahl und natürlich am Wahlsonntag selbst in den Gottesdiensten verlesen werden.

Bist Du dabei?

Wir treffen uns am Donnerstag, den 26.08.2021 von 19-20 Uhr über ZOOM.

Hier der Zugangslink:

https://zoom.us/j/98821178304?pwd=elMxdjZwZm5LUnRUdUNrK0d2QTk1dz09

Und hier gibt es schon erste Ideen, was man schreiben könnte:

https://cryptpad.fr/pad/#/2/pad/edit/f0w4yB9C3JPdSUF+ZRBBqGzL /