Menü
Junges Bistum Dresden Meissen
07. April 2021 | Elisabeth Ströhlein

Ein Bound fürs Leben

unser digitaler Stationenweg von Gründonnerstag bis Ostersonntag

Dresden. Von Gründonnerstag bis Ostersonntag hatten alle jungen Menschen, die die wichtigsten Tage im Kirchenjahr für sich gestalten wollten, die Möglichkeit, den Actionbound "Dein Bound fürs Leben" mitzumachen. Dabei stand jeder Tag unter einem anderen Thema:

Alle Interessierten waren dazu eingeladen sich an jedem Tag ca. eine Stunde Zeit zu nehmen für einen (digitalen) Stationsweg, der jeweils passend zum Tagesthema Rätsel und Aufgaben, aber auch inhaltliche Impulse, Ideen und Anregungen bereithielt. Dabei waren die Tage einerseits von Rätseln durchzogen, die gelöst werden mussten um weiter zu kommen und andererseits von Aufgaben, die freiwillig gelöst werden konnten.

Immerwieder gab es auch Möglichkeiten, die eigenen Gedanken online mit Anderen zu teilen und so in einen Austausch zu kommen, was rege genutzt wurde. Im Folgenden gibt es ein paar Einblicke:

"Wie können `Gründonnerstag´ und ´ablegen´ zusammen gedacht werden? Und was bedeutet `ablegen´ für dich?"

"Wenn du wüsstest, dass heute dein letzter Abend wäre: mit wem würdest du diesen verbringen?" (In Anlehung an den Gedanken des letzten Abendmahls am Gründonnerstag):

Am Karfreitag enstand ein Padlet, über das alle Teilnehmenden ihre Gedanken und kreativen Elemende miteinander teilen konnten.

HIER kann das Padlet geöffnet werden.

"Viele Menschen nutzen den Karsamstag, um die Ostertage vorzubereiten. Teile gern mit uns ein Bild von dem, das du heute schon kreativ gestaltet hast."

"Wofür bist du dankbar?" (Ostersonntag)

Vielen Dank allen, die den "Bound fürs Leben" so aktiv mitgestaltet haben!
Euer Actionbound-Team