Menü
Junges Bistum Dresden Meissen
19.04.2021 - 25.04.2021
online

Gruppenleiterschulung JuLeiCa Modul 1: Online!

Liebe Jugendliche,

aufgrund von Corona gibt es Änderungen in der Planung der Gruppenleiterschulung 2021. Deshalb planen wir das Modul 1 jetzt rein digital. Die Anmeldung ist geschlossen.

 



Wichtig für "Auffrischer:innen":

Für euch reicht es aus, wenn ihr ab Freitag (23.04.) an der Schulung teilnehmt. Genauere Informationen erhaltet ihr mit der Anmeldung.



 

Sonstige Informationen:

Es wird eine Online-Veranstaltung über 18*45 Minuten geben. Diese Zeit müsstet ihr in der Woche vom 19.-25.04. einplanen. Als Infomaterial werden wir euch vor Schulungsende den JuLeiCa-Hefter zusenden.

Zur genauen Verteilung der Bildungsinhalte über die Woche planen wir folgendes:
der überwiegende Teil wird am Wochenende stattfinden. Darüberhinaus werden an Abenden in dieser Woche Videokonferenzen stattfinden. Diese werden Montag, Mittwoch und Freitag abend, jeweils 19:00 -20:30 Uhr stattfinden. Außerdem haben wir Einheiten für zu Hause vorbereitet.

4 Bildungseinheiten (Zeitaufwand 3 Stunden) sind nach der Schulung zusätzlich eigenständig zu erarbeiten.

Wir wissen, dass wir im Rahmen der Online-Schulung viele Inhalte vermitteln und viel Zeit in Anspruch nehmen. Wir setzen aber alles daran, dass euch die Zeit  möglichst kurz vorkommt. Die Online-Schulung wird deshalb so abwechslungsreich und interaktiv wie möglich gestaltet. 

Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:

  • Die Präsenzveranstaltung vom 26. - 28.02.2021 (Modul 1) wurde abgesagt.
  • Modul 1 findet stattdessen als Online-Schulung vom 19. - 25.04.2021 statt. Ein Schwerpunkt wird hierbei auf dem Wochenende 23. - 25.04. liegen! Es werden aber auch Einheiten in der Woche nach der Schule stattfinden.
  • Modul 2 (inkl. Erste-Hilfe-Kurs) wird verschoben, soll aber als Präsenzveranstaltung stattfinden vom 09. - 11.07.2021 im Martin-Luther-King-Haus in Schmiedeberg. Die aktuellen Infos zum Modul 2 findest du HIER.

 

 

Rückfragen nimmt entgegen.

 
Die AKD bietet als landesweiter Träger mindestens einmal jährlich diese umfassende Qualifizierungsmaßnahme  für ehrenamtlich aktive sächsische Jugendliche und junge Erwachsene überörtlich an. Die Inhalte orientieren sich an den JuLeiCa-Richtlinien (Bundes- und Landesvorgaben), die standardisierte Bildungsinhalte zum Kompetenzerwerb darstellen. Das 1. Modul bietet die Ausbildung in rechtlichen Grundlagen, Gesetzesvorgaben und Versicherungsfragen. Des Weiteren ermöglichen wir zielgruppenspezifische Fragen und aktuelle Lebensweltthemen zu bearbeiten. Zur umfassenden Persönlichkeitsentwicklung und ganzheitlichem Lernerfolg werden Themen, wie  Selbst- und Fremdwahrnehmung, Konfliktmanagement, Kinder- und Jugendschutz, kreative Elemente, Gruppendynamik, Spielpädagogik und trägerspezifische Elemente wie Verantwortung , Wertebewußtsein und Entscheidungskompetenz bearbeitet und in vielfätiger Methodik und Beteiligungsform umgesetzt.  Der Besuch der Module 1, 2  und erste Hilfe ermöglichen die Beantragung der JuLeiCa. Die AKD bietet diese Maßnahme in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kinder und Jugend im Bistum Dresden-Meißen an.Die Anmeldung der Teilnehmenden erfolgt über das neu geschaffenene Anmeldesystem Eveeno, kann aber auch direkt bei der AKD bzw. deren Untergliederung (interner Kooperationspartner) erfolgen. Der Kooperationspartner leistet Anteile bei der Organisation und Durchführung.