Menü
Junges Bistum Dresden Meissen
09. Juni 2020 | Judyta Janoschka-Bujkowska

Unterstützung gesucht

Sommerbetreuung im Gemeindehaus

Idee                     

katholische Gemeindehäuser öffnen ihre Räumlichkeiten für eine kostenarme Sommerbetreuung

Zielgruppe        

Kinder der kommenden 5.-8. Klasse der Stadt Dresden und Umgebung, deren Familien sich aufgrund der Corona-Zeit in einer Notlage befinden

Notlage              

Familien, in denen die Eltern diesen Sommer keinen Urlaub mehr nehmen können / deren Urlaubskasse dieses Jahr leer ist, / deren Kinder schon während der schulfreien Zeiten im Frühjahr die ganze Zeit zu Hause waren und eine zweite lange intensive Familienzeit den Familienfrieden nachhaltig stören könnte

Konzept             

niederschwelliges Betreuungsangebot mit Spielangeboten und kurzer täglicher Gruppenarbeit

otpional wochenübergreifendes Projekt (z.B. Einübung eines kurzen Theaterstücks, Einübung eines Gruppentanzes, Einübung eines kleinen Zirkusshow, Einübung eines   musikalischen Werkes, …) mit Präsentation für die Eltern am Ende der Woche

Team                   

Pro katholisches Gemeindehaus:

1 ortskundige Person der Gemeinde

1 pädagogische Fachkraft

2 bis 4 ehrenamtliche Jugendliche / Erwachsene

Wir suchen       

ehrenamtliche pädagogische Fachkräfte (Lehrer*innen, Erzieher*innen,  Sozialpädagog*innen oder Menschen mit vergleichbarer Qualifikation)

Ehrenamtliche Unterstützer*innen ab 16 Jahren (bevorzugt mit                                            abgeschlossener Präventionsschulung oder JuLeiCa)

Ehrenamtliche Unterstützer*innen für das Orga-Team (Fotos, Einkäufe,                            Materialtransport, andere Fahrdienste), bevorzugt mit Führerschein

Wir bieten        

Mitarbeit an einem einmaligen caritativen/diakonischen Projekt

Einen Nachweis der Mitarbeit (auch als Praktikumsbescheinigung)

Einen gemeinsamen Danke-Tag Anfang September mit allen haupt- und ehrenamtlich Mitwirkenden

Bereitstellung eines Grund-Materialpools, sowie inhaltliche und materielle                      Unterstützung bei Tagesprojekten oder wochenübergreifenden Projektideen

Eventuell (Finanzierung wird derzeit noch geprüft) eine Aufwandsentschädigung in finanzieller Form für die ehrenamtliche Mitarbeit

Vermutlich die tiefe Dankbarkeit vieler Familien J

Kooperationspartner

Bistum Dresden-Meißen, Jugendamt der Stadt Dresden, AKD, Bonifatiuswerk, Dekanatsstelle für katholische Kinder- und Jugendarbeit

angedachte/angefragt Kooperationspartner

KSG, ehs, LEGO, sodastream, memo-verlag, St. Benno-Verlag, St. Benno Gymnasium, christliche Schule Dresden, MärzMenü, sodexo, Kinderküche, ???