Menü
Junges Bistum Dresden Meissen
08.10.2021 - 10.10.2021

BJHK-Klausur

Der Bistumsjugendhelferkreis (BJHK) ist ein überregionaler Jugendverband des Bistums Dresden-Meißen und als solcher ein wichtiger Mitgliedsverband in der AKD. Dort kommen gewählte Mitglieder, Jungen wie Mädchen unterschiedlichen Alters, aus den regionalen Untergliederungen zusammen, welche eine Multiplikatoren- und Vertretungsfunktion für die Jugendlichen des Bistums innehaben. Im Rahmen der BJHK-Klausur nehmen sich die jungen Menschen Zeit, um sich mit selbstgewählten Themen der Jugendarbeit im Bistum bzw. mit relevanten Themen von Jugendlichen aus den Regionen, die die BJHK-Mitglieder vertreten, auseinanderzusetzen. Auch Themen, die die Arbeit des BJHK selbst betreffen (Selbstverständnis, Arbeitsweise etc...), spielen eine Rolle. Vorbereitet, moderiert und geleitet wird die Klausur dabei von den Jugendlichen selbst.

Die  Klausurtagung soll die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf überregionaler Ebene zusammenführen und dort zum Austausch über die regionale Arbeit dienen. Dieser Austausch regt die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Reflexion der eigenen Arbeit in der Region an. Auch werden die Jugendlichen dazu motiviert, selbst Verantwortung zu übernehmen und sich mit ihrer Rolle als VertreterIn auseinanderzusetzen. Über bspw. das Erarbeiten und die Diskussion eines Jahresthemas für die Jugend- und Multiplikatorenbildungsmaßnahmen der AKD, die Auswertung und Vorabplanung einer Großveranstaltung oder die Reflexion der Situation von Jugendgruppen in den verschiedenen Regionen Sachsens, können die Jugendlichen ein Gespür für ihre Verantwortung im Jugendverband entwickeln. Auch geht es darum, dass die jungen Menschen Spaß an ihrem Ehrenamt in einem Jugendgremium haben, für sich einen Gewinn darin erkennen und darum motiviert bleiben, sich gesellschaftlich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.